AAL: Auflösung Alternative Litigation
Teleférico do Funchal, ein Unternehmen von Teleféricos da Madeira, S.A.
Madeira Cable Car, is run by Teleféricos da Madeira, S.A.


Nützliche Hinweise für Reisende

Schützen Sie die Umwelt bei Ihren Ausflügen. Das Ziel, das Sie besuchen, sollte bei Ihnen einen starken Eindruck hinterlassen, aber nicht umgekehrt. Sehen Sie, wie Sie dazu beitragen können, um zu versuchen die Auswirkung auf die Umwelt gering zu halten:
  Sparen Sie Wasser und Energie
  Wählen Sie nachhaltigere Transportmittel
  Nutzen Sie, wenn immer nur möglich, gemeinsam Ihr Transportmittel
  Nutzen Sie, wenn immer nur möglich, Ihre eigenen Hygieneprodukte und werfen Sie keine Reinigungsmittel, Seifen und sonstige Chemikalien in Wasserläufe oder in die Nähe derselben
  Werfen Sie den von Ihnen verursachten Abfall in die entsprechenden Container
  Entzünden Sie kein Feuer im Wald
  Stören oder entnehmen Sie keine Pflanzen oder Tiere aus ihrem natürlichen Lebensraum
  Verwenden Sie in den Hotels die Handtücher mehrmals und schalten Sie, wenn immer nur möglich, Licht und elektrische Geräte aus
  Entscheiden Sie sich für Hotels, die eine nachhaltige Tourismuspolitik verfolgen
  Konsumieren Sie lokale Produkte
elementos graficos contactos
imagem contactos
elementos graficos galeria
imagem destinos
loko loko
elementos gráficos pontos de interesse
elementos gráficos pontos de interesse
Obere Station


  Tropischer Garten Monte Palace/Museum
für Halbedelsteine

  Garten der Quinta do Monte

  Kirche Nossa Senhora do Monte

  Grabmal des letzten Kaisers von Österreich

  Springbrunnen Nossa Senhora do Monte

  Aussichtspunkt "Miradouro das Babosas"

  Stadtpark von Monte

  Eisenbahnlinie in Monte

  Schule „Colégio do Infante D. Henrique"

  Levada dos Tornos
(Fuβmarsch entlang einer Levada – einem künstlichen Wasserlauf)

  Typische Korbschlitten

  Quinta do Terreiro da Luta

  Heiligtum Nossa Senhora da Paz
(neben der Quinta do Terreiro da Luta)§

elementos gráficos galeria






elementos gráficos preços
Auffahrt | Hin- und Rückfahrt
Erwachsener €10,00 | € 15,00
Kind (7-14) € 5,00 | € 7,50
Kind (0-6) kostenlos | kostenlos

Kombination Nr. 1 – Tropischer Garten
Seilbahn von Funchal (Hin- und Rückfahrt) + Eintritt in den Tropischen Garten
Erwachsener € 26,50
Kind (7-14) € 7,50
Kind (0-6) kostenlos

Kombination Nr. 2 – Botanischer Garten
Seilbahn von Funchal (Hin- und Rückfahrt) + Seilbahn des botanischen Gartens (Hin- und Rückfahrt) + Eintritt in den Botanischen Garten
Erwachsener € 29,90
Kind (15-18) € 26,75
Kind (7-14) € 14,95
Kind (0-6) kostenlos

Kombination Nr. 3 - Yellow Bus
Seilbahn von Funchal (Hin- und Rückfahrt) + City Tour
Erwachsener € 23,50
Kind (7-14) € 11,75
Kind (0-6) kostenlos



elementos gráficos experiência

Es ist weiterhin eine der traditionellen und von den Touristen und der Bevölkerung am meisten geschätzten Fahrten, die früher mit dem Zug in Monte erfolgte. Heutzutage bietet die Seilbahn von Funchal ihren Passagieren eine Fahrt über die Landschaft hinweg mit einem 360º Panorama, ganz bequem im Sitzen – und alle mit Fensterplatz.

Fahrzeit
15 Minuten

Fahrstrecke – geneigter Verlauf
3,173 Meter

Geschwindigkeit
4 Meter/Sekunde

Höhenunterschied
560 Meter

Höchste Stütze:
39 m (Stütze 3)

Gröβte Spannweite zwischen zwei Masten
Stütze 3 <-> Stütze 4: 540 m

Transportkapazität
Bis zu 800 Personen pro Stunde in jede Richtung

Kabinen
39

elementos gráficos segurança
fotografia segurança

Die geneigt verlaufende Strecke beläuft sich auf circa 3.200 Meter, bei der ein Höhenunterschied von 560 Metern überwunden wird. Die Geschwindigkeit innerhalb der Linie ist bis zu 5,0 m/s regulierbar und ermöglicht somit, die Fahrt in 11 Minuten durchzuführen. Normalerweise erfolgt die Fahrt in 15 Minuten.

Auch auf der Ebene der Bewirtschaftungs- und Betriebsmethoden ist die Seilbahn von Funchal bestrebt, die höchsten Sicherheitsniveaus zu gewährleisten. Das gesamte Betriebs- und Wartungsteam richtet sich nach den einheitlichen Verfahren der entsprechenden Vorschrift und der Anleitung des Herstellers. Hierzu erhielten sie eine anfängliche Grundausbildung, der anschlieβende Auffrischungs- und Weiterbildungskurse folgten.
fotografia história



Das Konstruktionsverfahren der Seilbahn war bahnbrechend, denn sie wurde teilweise in eine städtische Gegend hineingebaut bevor es weiter den Berg hinaufging. Es gelang, eine Reihe von technischen Herausforderungen zu meistern, die mit dem schwierigen Zugang und dem Überqueren von dem einen oder anderen Gebäude in Funchal verbunden waren.

Der Bau der Fundamente im städtischen Gebiet und die Aufstellung von Rohrabschnitten für die Zwischenstützen bedeuteten, dass riesige Metallstrukturen an schwer zugänglichen Orten bewegt werden mussten. Die Montage des Stahlseils entlang der 3,2 km über der Stadt und der Küste bis nach Monte war ebenfalls eine bedeutende technische Errungenschaft.
Der Bau begann im September 1999. Die Einweihung fand am 15. November 2000 statt und der Betrieb begann sofort für den öffentlichen und touristischen Verkehr.
elementos gráficos história
elementos gráficos pontos de interesse
elementos gráficos pontos de interesse
Quinta Terreiro da Luta

Ein Ort, an dem Kultur und Natur aufeinandertreffen mit einer herrlichen Aussicht auf die Stadt Funchal

Die privilegierte Lage der Quinta do Terreiro da Luta ermöglicht Ihnen einen einzigartigen Blick auf die Stadt Funchal. In Verbindung mit ihren Grünflächen und immer gut gepflegten Gärten ist dieser Ort ein Wahrzeichen des Ziels Madeira. Aufgrund seiner Besonderheiten und starken geschichtlichen Komponente ist es ein idyllischer Ort. Die Quinta zeichnet sich durch ihren prächtigen Salon aus, in dem eine fotografische Ausstellung über die Geschichte der Eisenbahn von Monte ständig ihren Platz hat, durch ihre Terrasse, die als Aussichtspunkt über die gesamte Stadt Funchal dient, und durch ihren wunderschönen Garten. Sie wurde in 2009 von dem Unternehmen Teleféricos da Madeira, S.A. erworben und ist ein obligatorisches Besuchsziel hoch oben in der Gemeinde Monte.

In der Quinta do Terreiro da Luta können Veranstaltungen organisiert werden. Ihre Privatsphäre und ihre Anpassung an die Kundenwünsche ermöglichen unvergessliche Events.

Facebook: http://www.facebook.com/#!/pages/Quinta-do-Terreiro-da-Luta/228875147135304
elementos gráficos home
Topthemen

Nachhaltigkeit

Wenn Sie die Bucht von Funchal und ihr Amphitheater ohne Beeinträchtigungen für die Umwelt genieβen möchten, dann ist die Seilbahn die beste Wahl.

Erfahren Sie mehr >>
Sprache: PT | UK | FR | DE
elementos gráficos topo logotipo
família
eine reise zwischen
himmel und erde
wetter
Unternehmen
Lernen Sie die anderen Angebote der Gruppe kennen.


elementos gráficos pontos de interesse
Geschichte

Früher wurde die Fahrt mit dem Zug gemacht. Es gab eine Eisenbahnverbindung zwischen Funchal – dem Bahnhof „Estação de Pombal" – und Monte und später bis zum Herrenhaus der Quinta do Terreiro da Luta.

Diese von den Touristen und der allgemeinen Bevölkerung so geschätzte Auffahrt wurde in 1893 eingeweiht und lief bis zum Mai 1943, als sie aus kriegsbedingten Gründen eingestellt wurde.
Mehr als ein halbes Jahrhundert danach wurde durch den Bau der Seilbahn von Funchal die Beförderung der Touristen nach Monte wieder aufgenommen.

>>
fotografia história
elementos gráficos história
Sicherheit

Die wichigsten Funktionen zur Kontrolle des Systems, solche wie die Geschwindigkeitsregulierung und die Funktionen zum Öffnen und Schlieβen der Seilklemmen für die Aufhängung der Kabinen am Förderseil, werden ständig von Automaten und elektronischen Sicherheitsschaltkreisen überwacht.

Auch im mechanischen Bereich verfügt die Installation über alle technologisch fortgeschrittensten und möglichen Systeme und Komponenten, um den Passagieren einen angenehmen Betrieb mit maximaler Sicherheit zu bieten.

Die Station in Monte ist die Antriebsstation, wo sich ebenfalls eine Garage für die Unterstellung der Kabinen befindet. An der Station in Funchal, auch als Umkehrstation bezeichnet, befindet sich das Hydrauliksystem zur ständigen Spannung des Trageseils.
>>
elementos gráficos segurança
Erfahrung

Erleben Sie eine wunderbare und einzigartige Erfahrung. Und zwar mit der Seilbahn, indem Sie über der Stadt anhalten, wo Gebäude sowie Gartenanlagen und Gemüsegärten nebeneinander liegen. Genieβen Sie das Amphitheater und die Bucht von Funchal in einem Szenarium aus blauen, grünen und orangen Farben.

Die Stadt Funchal wird gewöhnlich die Gartenstadt genannt aufgrund des Zusammenspiels zwischen Grünflächen mit einer groβen Vielfalt an Blumen und den Gebäuden, die eine Symbiose bilden zwischen dem ländlichen und städtischen Ambiente. Es ist diese landschaftliche und umweltbezogene Harmonie, die eine Fahrt mit der Seilbahn zu einer angenehmen Erfahrung werden lässt.

Sehen Sie, wie die Stadt sich nähert, stehenbleibt und sich entfernt. Werfen Sie einen Blick auf eine am Steilhang liegende Stadt, eingerahmt vom blau des Atlantiks. Betrachten Sie ebenfalls die natürliche Schönheit Madeiras, den Verlauf ihrer Reliefformen und ihre Geologie von der Stadt aus bis zur Anhöhe der Gemeinde Monte.

Je höher Sie kommen, desto mehr verändert sich die Umgebung und das städtische Gebiet wird von grünen Küsten, Bergen und Tälern abgelöst bei einer Fahrt mit der Stadt und dem Meer im Hintergrund. Die Fahrt endet in Monte, einem Ort mit einer romantischen Landschaft und Umgebung. Hier besuchen Sie:
- Tropischer Garten Monte Palace/Museum für Halbedelsteine
- Kirche Nossa Senhora do Monte
- Springbrunnen Nossa Senhora do Monte
- Stadtpark von Monte

Hier befinden sich die traditionellen "Korbschlitten " von Monte, die seit mehr als einem Jahrhundert zurück nach Funchal rutschen – eine einfache und unterhaltsame Erfahrung – und genauso wie damals vollkommen ökologisch und umweltfreundlich!

>>
elementos gráficos experiência
Preise und Öffnungszeiten
Öffnung : 09h00
Schlieβung : 17h45

Ganzjährig geöffnet
(ausgenommen am Weihnachtstag)

imagem preços
elementos gráficos preços
Fotogalerie
Fotogalerie
Um die vergröβerten Bilder betrachten zu
können, klicken Sie bitte auf die Miniaturansicht

elementos graficos galeria
Sehenswürdigkeiten
Aufgrund des milden Klimas und des warmen Wassers ist die Insel Madeira eine der von den Touristen am stärksten heimgesuchtesten Inseln Europas.

Denn ihre Landschaften sind einzigartig, die Küche schmackhaft, das Wasser der Strände kristallklar und ihre Menschen sympathisch und gastfreundlich. Und diese Perle des Atlantiks ist mit einem Pflanzenmosaik versehen, welches sich durch die Vielfalt seiner exotischen und mediterranen Vegetation auszeichnet.

Und in diesem Garten am Meer wuchsen langsam pittoreske Städte heran mit geschichtlichen Phasen und Lebensabschnitten. Und in diesen Städten gibt es einzigartige Hotels, vortreffliche Restaurants, wertvolle Museen und stilvolle Diskotheken. Das ist Madeira. Grün und blau. Strand und Meer. Felder und Berge. Süβ und salzig. Jung und alt. Tradition und Innovation. Genieβen Sie all dies und machen Sie eine Fahrt mit der Seilbahn von Funchal bis nach Monte und erreichen Sie Ihr Ziel mit dem Wunsch noch mehr und noch weiter zu sehen.

>>
elementos gráficos pontos de interesse
Aktiv-Ziel Madeira

Erfahren Sie mehr über andere mögliche Aktivitäten und entdecken Sie eine andere Seite Madeiras.

fotografia destinos
elementos gráficos história
Kontakte und Lage
logotipo teleféricos

Teleféricos da Madeira, S.A.
Caminho das Babosas, n.º 8
9050-541 Funchal

Tel.: 291 780 280
Fax: 291 780 281

e-mail: info@madeiracablecar.com
fotografia contactos
Nachhaltigkeit
Die Erhaltung des Ziels und die Möglichkeit, dass noch nachfolgende Generationen diese Perle des Atlantiks genieβen können, so wie wir sie heute kennen, das ist unsere Veranwortung. Zwischen dem Meer und dem Gebirge gibt es einen umweltfreundlichen Transport – die Seilbahn von Funchal.

Es wird nicht nur wenig Kohlenstoff ausgestoβen, was sie zu einem der nachhaltigsten Transportmittel macht, sondern durch eine Fahrt mit der Seilbahn gewährleisten Sie zudem noch eine Verringerung des Autoverkehrs, und somit weniger Autounfälle, weniger Beeinträchtigungen für die lokale Bevölkerung, mehr Sicherheit für die Fuβgänger und bei Notfällen eine leichtere Durchfahrt der Rettungswagen.

Fahren Sie mit der Seilbahn von Funchal und Machen Sie eine Fahrt durch die Natur.
elementos gráficos sustentabilidade